Gemeinde Molbergen
wechsel1.jpg

Walken, Wandern, Radeln

Touren durch Wald, Moor und Heide, informativ und erlebenswert.
Das große Wald- und Heidegebiet südlich der Thülsfelder Talsperre und die Talsperre
selbst bilden eine touristische Einheit. Erwähnenswert ist der neu erstellte
Waldlehr- und Erlebnispfad im Ortsteil Dwergte. Hier wird auf einem ca. 3,5 km langen
Rundweg anhand von Informationstafeln der Lebensraum Wald anschaulich und
verständlich dargestellt. In dem über 2.000 ha großen Wald- und Heidegebiet bieten
mehrere Grillplätze und Waldspielplätze Gelegenheit zur Rast und Abwechslung.

Raus in die Natur!

walken-wandern

Sehr informativ und erlebnisreich ist eine Wanderung in dem Hochmoor-Naturschutzgebiet „Molberger Dose“, vor allem dann, wenn man sich einer Führung unter Leitung gut ausgebildeter Gästeführer/innen bedient. Innerhalb des über 600 ha großen Naturschutzgebietes liegt der ca. 3 km lange Moorlehr- und Erlebnispfad "Dausenmoorpad". Dieser ist in den Jahren 2012 und 2013 in mehreren Schritten grundlegend saniert und neu gestaltet worden. Gefördert wurde dieses Projekt u. a. von der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung (www.meine-umweltkarte-niedersachsen.de).
Entlang des Rundwanderweges finden sich nun 15 interaktive und sensorische Stationen, die über die Entwicklung der selten gewordenen Moorlandschaften informieren.

 

Empfehlenswert ist auch ein schöner Wanderweg, der vom Gut Stedingsmühlen durch das idyllische Soestetal bis hin zur Thülsfelder Talsperre führt. Ein weiteres Highlight sind ausgearbeitete Radtouren quer durch die Gemeinde Molbergen. U.a. führt eine Tour zu den Großsteingräbern in Bischofsbrück und von dort aus weiter in das idyllische Markatal.

Weitere Informationen und Angebote für Gruppen, Führungen und andere Aktivitäten finden Sie unter www.thuelsfelder-talsperre.de 


Die folgenden Routen möchten wir Ihnen zum Download anbieten: