Gemeinde Molbergen
wechsel5.jpg

Molberger Kindergarten nutzt kostenloses Angebot und erhält eine neue Homepage

Molbergen (gy). Einen nagelneuen Onlineauftritt hat jetzt die Katholische Kindertagesstätte St. Johannes Baptist in Molbergen bekommen. Und das völlig gratis: Auszubildende haben die Seite im Auftrag des Fördervereins für regionale Entwicklung erstellt. Unter www.kita-molbergen.de informiert der Kindergarten jetzt Eltern und Interessierte über sein pädagogisches Konzept und den Alltag an der Westerfeldstraße. Mehr zur Entstehung der Homepage gibt es am Donnerstag in der MT – gedruckt und als ePaper. 




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (gy). Fast schon die Schulreife erreicht hat der Förderverein des Kindergartens „Unter dem Regenbogen“ in Molbergen. Vor fünf Jahren wurde der Verein aus der Taufe gehoben. Inzwischen hat sich ein neuer Vorstand konstituiert. Mit dem Engagement der Mitglieder ist der erste Vorsitzende Witali Bastian sehr zufrieden




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Ex-Bürgermeister ist ältester Molberger

Peheim (la). Großes Jubiläum: Alfons Einhaus – in Peheim besser bekannt als „Lürken Alfons“ – hat jetzt seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zahlreiche Gratulanten reihten sich ein, um dem ältesten Bürger und zugleich einzigen Hundertjährigen der Gemeinde Molbergen ihre Glückwünsche zu überbringen. Der Landwirt, am 20. September 1915 geboren, engagierte sich Zeit seines Lebens in vielen Vereinen, Gruppen und Initiativen für die Entwicklung des Ortes, der Gemeinde und vertrat auch die Interessen Molbergens im Kreistag. In der Gemeinde war er Anfang der 60er Jahre Bürgermeister und vertrat viele Jahre den Ort Peheim im Gemeinderat.




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Vorfall vom Samstag soll Thema beim nächsten Elternabend sein

Von Georg Meyer
Molbergen. Ein Unfall als Event: Das rücksichtslose Verhalten zahlreicher Eltern am Wochenende soll jetzt ein Nachspiel an der Grundschule Molbergen finden. Beim nächsten Elternabend wird das Thema Gaffen besonders im Blickpunkt stehen.

Wie berichtet hatten am Samstag in einem Molberger Wohngebiet rund hundert Schaulustige die Rettungsarbeiten behindert. Ein achtjähriges Mädchen war von einem Dachboden gestürzt und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert werden. Unter den Gaffern waren knapp 40 Kinder im Grundschulalter. Diese versuchten u.a., möglichst nah an den Rettungshubschrauber zu gelangen. Von ihren Eltern wurden sie nicht daran gehindert – im Gegenteil. Die Erwachsenen widersetzten sich immer wieder den Anweisungen der Polizei.




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (mt). Neuer Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist wird Uwe Börner. Das wurde am Samstag und Sonntag den Gläubigen in den Gottesdiensten bekannt gegeben. Der 39-Jährige ist seit 2011 Kaplan und Kanonikus in Borken.




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (gy). Klartext gesprochen haben die Redner auf der Kirmes in Molbergen. Während Bürgermeister Ludger Möller zu einem fairen Umgang bei lokalen Konflikten aufrief, ging der Landesvorsitzende der Katholischen Landjugend, Felix Klugmann, vor allem auf die aktuelle Flüchtlingsdebatte ein. Der 25-Jährige, bisher jüngster Festredner in Molbergen, bewältigte seine Premiere mit Bravour. „Niemand von uns weiß, was Krieg bedeutet. Als reiches Land sind wir mit unseren Hilfsmöglichkeiten noch lange nicht am Ende.“


Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Von Lukas Thöle
Molbergen/Garrel. Keine alltäglichen Gäste begrüßte Molbergens Bürgermeister Ludger Möller gestern im Rathaus. Die Deutschen Vizemeister der Startgemeinschaft Molbergen-Garrel waren gekommen und der Verwaltungschef überreichte den jungen Leichtathletinnen jeweils Urkunden für ihre Leistungen, die sie in Nürnberg zeigten. Im Frankenland stellten sie einen neuen Kreisrekord auf und verpassten nur knapp den Meistertitel.
Möller freute sich über die Platzierungen der Sportlerinnen und betonte die Bedeutung solcher Ereignisse für die Gemeinden. „Die Zusammengehörigkeit der Bürger wird dadurch gestärkt. Alle sind stolz auf diese Leistung.“


Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (mt). Ein sportliches Großereignis steht am Wochenende einmal mehr in Molbergen an. Der Pool-Billard-Club Molbergen (PBC) veranstaltet am Samstag, und Sonntag, 15. und 16. August, sein 33. Einzelturnier sowie das 19. Vierer-Mannschaftsturnier. Im Einzel liegen 286
Meldungen vor. Im Mannschaftswettbewerb werden 72 Teams an den Start gehen. Die Molberger richten damit mit Abstand das größte reine Pokalturnier in Europa aus.


Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (la). Mit den Augen eines Jägers erkundeten gut 50 Molberger Kinder den heimischen Wald. Bei der gut besuchten Ferienpassaktion in Zusammenarbeit mit dem Hegering Molbergen lernten die Mädchen und Jungen eine Menge über das hiesige Wild. Sie spähten Fuchsbauten aus und erklommen einen Hochsitz. Die Weidmänner machten ihnen deutlich, dass der Müll nicht nur wegen der Optik nichts im Wald zu suchen hat, sondern sich im Müll auch viele Gefahren für die Tiere verbergen.


Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (erk). Eine Spielhalle an der Cloppenburger Straße in Molbergen wurde am Sonntag gegen 21.52 Uhr überfallen. Die maskierten Täter betraten das "City Casino" und bedrohten die Gäste mit einem Messer, während sie sie aufforderten, sich auf den Boden zu legen. Es wurde laut einer Pressemitteilung der Polizei Bargeld erbeutet. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.


Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg