Gemeinde Molbergen
kopfwechsel.jpg

Der Abbruch der Gasthof Drees in Molbergens Ortsmitte ist in vollem Gange. Seit Mitte der Woche frisst sich der Abrissbagger durch das Gebäude. Zuvor hatten Arbeiter das Innere ausgeräumt und rund um das leerstehende Haus einen Absperrzaun errichtet. Weitere Informationen lesen Sie am Samstag – in der gedruckten MT und als ePaper oder schon jetzt aktuell in der MT-App.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (mt). Seit 60 Jahren ist Josef Dreyer mit Herz und Seele Mitglied beim Musikverein Molbergen. Während der Generalversammlung wurde der Ehrenvorsitzende vom vom aktuellen Vorsitzenden Martin Burrichter mit einer Urkunde und einem Orden ausgezeichnet. Gleichzeitig ermutigte er die zahlreich erschienenen jungen Musiker, ein solches Ziel ebenfalls anzustreben. „Wenn es 50 Jahre werden, ist das ja auch in Ordnung“, flachste er. Wer bei der anschließenden Besetzung des Vorstandes gewählt wurde, erfahren Sie am Donnerstag in der MT – gedruckt und als ePaper. 

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Peheim (gy). Mit dem Titel „"Plattdütsche Schaule“ darf sich jetzt die Grundschule Peheim schmücken. Im Niedersächsischen Kultusministerium überreichte Ministerialrat Roland Henke die Plakette an Schulleiterin Agnes Schrandt (rechts) und Plattdeutsch-Koordinatorin Karin Riesenbeck. Die Grundschule habe sich „nachhaltig und in besonderer Weise“ um den Erwerb und die Förderung des Niederdeutschen verdient gemacht, betonte Henke.

Von den rund 1800 Grundschulen im Land haben bislang nur 19 den Titel erworben. In Peheim werden die Schüler regelmäßig auf Plattdeutsch unterrichtet. Zu ihnen gehören Nina Gerken (2. von links) ebenso wie die aus Syrien stammende Lana Taktak. Das Flüchtlingskind lernt neben Hochdeutsch auch die Sprache der Region und hat darin bereits große Fortschritte gemacht, wie Agnes Schrandt bestätigt.

Die Grundschule Scharrel und die Marienschule Strücklingen dürfen sich bereits seit dem letzten Jahr „Seelterfräiske Skoule" nennen. Die Auszeichnung wird in Form einer Urkunde und eines Gebäudeschildes – je nach regionaler Variante in typischer Aussprache und Schreibweise – verliehen.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (gy). Mit einer typisch deutschen Tradition hat die Oase- Christengemeinde am Sonntag Flüchtlingsfamilien miteinander bekannt gemacht:
Die Molberger luden ihre Neubürger zum Nachmittagskaffee ein. Seit einigen Wochen engagiert sich die Freikirche in der Flüchtlingshilfe. Mitglieder der Gemeinde besorgen Möbel und richten ganze Wohnungen ein (MT berichtete). Mehr dazu erfahren Sie am Dienstag in der MT – gedruckt und als ePaper .

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

220 Huskies nehmen am zweiten Lauf der norddeutschen Meisterschaft im Schlittenhunderennen teil

Dwergte (ah).Ungeduldig zerren die Vierbeiner an ihren Leinen und haben nur noch eines im Sinn: Sie wollen laufen, laufen, laufen. „Fünf,vier,drei,zwei,eins,go!“,gibt Starter Henning Putzmann das Startsignal für das erste Hundeteam frei nach der Devise: Volles Rohr nach vorne. Katapultartig ziehen die "Siberian Huskies" unter den anfeuernden Rufen seines Mushers das Gespann über die ersten Meter. Mehr als 220 Starts absolvierten die 110 Gespanne aus Deutschland und den Niederlanden beim zweiten Lauf zur Norddeutschen Meisterschaft im Schlittenhunderennen in Dwergte. Mehr zu dem Hunderennen lesen Sie am Montag in der MT – gedruckt und als ePaper .

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (her). Durch eine große Suchaktion wurde eine vermisste 18-Jährige aus Dwergte am frühen Sonntagmorgen wohlbehalten wiedergefunden. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine Frau aus Dwergte um 1.45 Uhr ihre Tochter als vermisst gemeldet. Sofort machten sich rund 100 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und THW auf die Suche. Unter anderem waren auch Hundestaffeln und ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Gegen 5 Uhr wurde die junge Frau in der Nähe der Wohnanschrift angetroffen.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen/Winschoten (mt). Die Ems-Dollart-Region (EDR) hat zum dritten Mal ihren Grenzpreis verliehen und einer der Gewinner ist die Anne-Frank-Schule in Molbergen. Der mit 500 Euro dotierte Preis würdigt besondere Verdienste in der niederländisch-deutschen Kooperation – insbesondere auch hinsichtlich nachhaltiger Zusammenarbeit und des Engagements von ehrenamtlichen Akteuren. Die fast 20-jährige Schulpartnerschaft der „CS Vincent van Gogh“ Assen mit der Anne-Frank-Schule in Molbergen würdigte Laudator Ruud Wiersema, stellvertretender Bürgermeister von Assen. Mehr über die Auszeichnung erfahren Sie am Montag in der MT – gedruckt und als ePaper .

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Von Matthias Bänsch

Molbergen. Auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Molbergen sind 54 Einkaufswagen gestohlen worden. Das hat die Polizei am Donnerstagnachmittag mitgeteilt. Demnach haben die unbekannten Diebe bereits am vergangenen Wochenende zwischen dem 21. November, 20 Uhr, und dem 23. November, 8 Uhr, zugeschlagen. Die Einkaufswagen standen mitten auf dem Markgelände am Alten Schützenplatz in einer dafür vorgesehen Vorrichtung.

Da die Diebesbeute nun doch etwas sperrig ist, geht die Polizei davon aus, dass sich die Täter nicht nur längere Zeit auf dem Marktgelände aufgehalten, sondern auch größere Fahrzeuge zum Abtransport benötigt haben. Die geklauten Einkaufswagen haben einen Wert von 5400 Euro. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die verdächtige Personen und Fahrzeuge am Wochenende im Bereich des Edeka-Marktes gesehen haben. Hinweise an die Polizei in Molbergen unter 04475/1565.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Molbergen (gy). Gute Nachricht für alle Molberger: Der Weihnachtsmarkt findet statt. Am dritten Adventswochenende, 12. und 13. Dezember, sind alle Bewohner zum Besuch der Budenstadt auf den Schützenplatz eingeladen. Nachdem der Handels- und Gewerbeverein (HGV) bekannt gegeben hatte, sich aus der Organisation von Veranstaltungen zurückzuziehen, war der Termin zunächst in Gefahr geraten. Der Heimatverein sprang in die Bresche und rief einen Arbeitskreis ins Leben. Eine eigene Bude besetzen unter anderem die Feuerwehr und der Sportverein. Wer in diesem Jahr sonst noch mit dabei ist und mehr zum Programm erfahren sie in der MT – gedruckt und als ePaper. 

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg

Dwergte (mt). Premiere in Dwergte: Zum ersten Mal werden am Nikolauswochenende Huskygespanne durch den Wald eilen. Der 2. Lauf der Norddeutschen Meisterschaft im Schlittenhundrennen findet am 5. und 6. Dezember rund um den Landal-Park statt.

Rund hundert Teams aus ganz Deutschland und den Niederlanden gehen auf die Strecke. Veranstalter ist der Schlittenhunde Sport-Club Niedersachsen (SSCN). Die Starts an beiden Tagen erfolgen jeweils von 10 bis 15 Uhr. Samstagnachmittag gibt es ein Kinderrennen. Weitere Infos zum Schlittenhundrennen gibt's am Donnerstag in der MT – gedruckt und als ePaper

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg