Gemeinde Molbergen

Molbergen. Für den Ausbau der Anne-Frank-Oberschule hat deren Leiterin, Petra Hensen, vor dem Molberger Schulausschuss geworben. Beim Rundgang durch die Einrichtung wies sie die Ausschussmitglieder auf den aktuellen Raumbedarf hin. Für Verunsicherung in den Schulen sorge aktuell eine Neuregelung bei der Einschulung. Künftig können die Eltern von Kindern, die zwischen dem 1. Juli und dem 30. September sechs Jahre alt werden, mit einer schriftlichen Erklärung den Schulbeginn um ein Jahr verzögern, wenn sie das möchten. Dafür haben sie bis zum 1. Mai Zeit. Den Schulen sei damit die Planungssicherheit genommen, kritisierte Agnes Schrandt, Leiterin der Grundschule Peheim. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 22. Februar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon vorab exklusiv in der MT-App.