Gemeinde Molbergen
wechsel3.jpg

Amt überreicht Förderbescheid für Molberger Kreisverkehr

Molbergen (gy). Im Rathaus herrschte am Donnerstag Aufbruchstimmung. Der Grund war ein Bescheid, den Norbert Wencker und Patricia Bonney vom Amt für regionale Landesentwicklung lieber persönlich ablieferten. 770.000 Euro aus öffentlichen Mitteln bewilligt das Land für den Bau des Kreisverkehrs in der Ortsmitte. Das sind 73 Prozent der Gesamtkosten. Damit kann das wichtigste Projekt der Molberger Dorfentwicklung in die Tat umgesetzt werden. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 19. Januar – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.