Gemeinde Molbergen
wechsel2.jpg

Starkregen sorgt für mehrere Feuerwehreinsätze in Molbergen

Molbergen. Heftiger Regen hat am Donnerstagabend auf der Peheimer Straße in Molbergen für eine Überflutung gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr rückte zum Großeinsatz aus. Nach zwei Stunden war das Chaos wieder beseitigt. Der Starkregen sei gegen 17 Uhr aufgezogen, berichtet Lars Freiberg von der Molberger Feuerwehr. Bis zu 60 Liter pro Quadratmeter prasselten in wenigen Minuten vom Himmel herunter. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 1. Juli – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.