Gemeinde Molbergen
wechsel2.jpg

Molbergen. Der Rückzug vom Amt des ersten Vorsitzenden kam mit Ansage. Erwin Budde stand seit 2005 an der Spitze des SV Molbergen und hatte die Mitglieder schon im vergangenen Jahr aufgefordert, sich um einen Nachfolger zu kümmern. Während der Generalversammlung im „alten“ Sportlerheim am Waldeck versprach Budde, den Bau des Sportparks „noch bis zum letzten Stein“ zu begleiten. Budde ermahnte die Mitglieder an diesem Abend, belastbare Strukturen im Vorstand aufzubauen. „Die Arbeit wird immer mehr, und muss von immer weniger Leute durchgeführt werden. Da verliert man die Lust an der Arbeit und man macht auch leichter Fehler“. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 4. April – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App..