Gemeinde Molbergen
wechsel4.jpg


Molbergen/Australien. In Melbourne fiel der Startschuss für sein Abenteuer in Australien. Nach dem Abitur fasste Felix Gentzsch gemeinsam mit einem Schulkameraden den Entschluss, ein halbes Jahr nach „Down Under“ zu reisen. Das Geld für die Reise verdiente der junge Molberger zuvor bei den Mercedes-Werken in Bremen. Zurzeit arbeitet Felix auf einer Apfelfarm. Für jeden Korb mit 450 Kilogramm Äpfeln gibt es umgerechnet 32 Euro. Das Geld ist auch schon wieder verplant. Die Reise geht weiter. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 11. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.