Gemeinde Molbergen
wechsel5.jpg

Molbergen (mel). Fünf Menschen sind am späten Sonntagnachmittag bei einem Unfall in der Gemeinde Molbergen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war eine 38-jährige Werlterin mit ihrem Auto auf der Ambührener Straße aus Richtung Cloppenburg kommend unterwegs. An der Einmündung Varrelbuscher Straße / Ambührener Straße wollte sie nach links auf die Varrelbuscher Straße aufbiegen. Hierbei übersah sie den Wagen eines 69-jährigen Lastrupers, der von links aus Richtung Molbergen kam. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die Werlterin, ein 39-jähriger Mitfahrer und ein 5-jähriges Kind aus Werlte wurden verletzt. Auch der Lastruper und seine 63-jährige Beifahrerin erlitten Verletzungen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot an der Unfallstelle vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Molbergen und zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 53.000 Euro.