Gemeinde Molbergen
wechsel3.jpg

 

Peheim (her). Ein Entenstall in Peheim ist am Freitagabend in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten die Besitzer um 19.48 Uhr, dass das Gebäude bereits voll gebrannt hat. Kurz zuvor waren dort 9000 Küken eingestallt worden, sie sind bei dem Brand verendet. Personen wurden nicht verletzt, die auf dem Dach angebrachte Photovoltaikanlage wurde vollständig zerstört. Die Brandursache ist weiterhin ungeklärt, der Schaden liegt bei 150.000 Euro. Die Feuerwehren aus Peheim und Molbergen waren mit sieben Fahrzeugen vor Ort.