Gemeinde Molbergen
wechsel4.jpg

Landschaftsarchitekt stellt Planungen für Molberger Bürgerpark vor / Ende September soll es endlich losgehen

Molbergen. Mehr als eine Million Euro wird die Gemeinde Molbergen in die Umgestaltung des Dorfparks investieren. Umsonst ist nur sein neuer Name: Als Bürgerpark soll das öffentliche Grün demnächst deutlich mehr Menschen anlocken. Dafür hat sich der Landschaftsarchitekt einiges einfallen lassen. „Wir streben einen hohen Aufenthaltswert für alle Altersschichten an“, sagte Matthias Kolhoff im Kulturausschuss. So dürfen bald nicht nur die Kinder auf einem Spielplatz mit attraktiven Geräten ausgestatteten toben. Auch die Älteren können etwas für ihre Fitness tun. Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe vom 17. Juni – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.