Gemeinde Molbergen
wechsel4.jpg

Ehemaliger Gasthof, Drüdinghaus und Sägereigelände erworben / Möller: Haben jetzt Planungsfreiheit

Molbergen. Die Gemeinde Molbergen hat die Voraussetzung für die Neugestaltung der Ortsmitte geschaffen. Sie hat den Gebäudekomplex um den ehemaligen Gasthof Thole-Vorwerk gekauft. Das bestätigte Bürgermeister Ludger Möller am Freitag auf Anfrage. Neben dem Gasthof erwarb die Gemeinde auch das Wohn- und Wirtschaftsgebäude Drüding – dort ist zurzeit noch das DRK untergebracht – sowie das frühere Sägereigelände Bäker. Den Kaufpreis nannte der Bürgermeister nicht: „Für uns ist es eine ordentliche Summe, aber auf diese Weise erhalten wir endlich Planungsfreiheit“. Was mit den Gebäuden passieren soll, lesen Sie in der Ausgabe vom 5. März – entweder frisch gedruckt oder ab 1 Uhr online als ePaper oder schon ab sofort und exklusiv in der MT-App.

 

Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg