Gemeinde Molbergen
wechsel2.jpg

Vorfall vom Samstag soll Thema beim nächsten Elternabend sein

Von Georg Meyer
Molbergen. Ein Unfall als Event: Das rücksichtslose Verhalten zahlreicher Eltern am Wochenende soll jetzt ein Nachspiel an der Grundschule Molbergen finden. Beim nächsten Elternabend wird das Thema Gaffen besonders im Blickpunkt stehen.

Wie berichtet hatten am Samstag in einem Molberger Wohngebiet rund hundert Schaulustige die Rettungsarbeiten behindert. Ein achtjähriges Mädchen war von einem Dachboden gestürzt und musste mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert werden. Unter den Gaffern waren knapp 40 Kinder im Grundschulalter. Diese versuchten u.a., möglichst nah an den Rettungshubschrauber zu gelangen. Von ihren Eltern wurden sie nicht daran gehindert – im Gegenteil. Die Erwachsenen widersetzten sich immer wieder den Anweisungen der Polizei.




Den vollständigen Bericht finden Sie in der MT und im E-Paper. / Quelle: MT Cloppenburg