Gemeinde Molbergen

09.03.2010 - Kinder tauchen in die Ritterzeit ein

Nachmittag mit Hexen und Drachen

Molbergen (la) – Einen ganzen Nachmittag lang mutiger Ritter oder vornehme Prinzessin zu sein, das ermöglicht die Babysitter-Arbeitsgemeinschaft der Anne-Frank-Schule allen Kindern der Gemeinde zwischen fünf und acht Jahren. Am Freitag, 12. März, organisiert die AG von 15 bis 17 Uhr einen Ritter- und Prinzessinnen-Nachmittag in der Anne-Frank-Schule. Die sieben Mädchen dieser Arbeitsgemeinschaft, Viktoria Schmidt, Susanne Pede, Lena von Höfen, Mariele Möller, Kristina Kremer, Sabrina Pross und Stefanie Weber, versprechen den Kindern erlebnisreiche Stunden mit einem spannenden Programm.

Die Teilnehmer lernen spielerisch, was es heißt, eine vornehme Prinzessin oder ein mutiger Ritter zu sein. Mit diesem Einblick in das Leben an einem mittelalterlichen Königshof werden die Teilnehmer dann Abenteuer erleben und Hexen, Drachen und anderen Märchengestalten begegnen! Wer Lust auf ein solches Abenteuer hat, meldet sich in der Anne-Frank-Schule von montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr unter der Nummer 04475/1467 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten für die Veranstaltung belaufen sich auf zwei Euro.

Außerdem bieten die Mädchen dieser AG allen Eltern aus Molbergen und Umgebung ihre Babysitter – Dienste an. Wer einen Babysitter oder ein Kindermädchen braucht, kann sich unter der Telefonnummer 04475/1467 mit der Schulsozialarbeiterin Britta Drees in Verbindung setzen.

Quelle: MT Cloppenburg