Gemeinde Molbergen

Wulfers wird Hegeringmeister

Jagd Heidkamp erlegt kapitalenSechser – Siemer verleiht Urkunden und Plaketten

Wulfers war auch der beste Büchsenschütze. Die Sieger wurden im „Alten Gasthaus“ geehrt.
von Heinz Haupt

Molbergen - Gute Leistungen hatSchieß-Obmann Rudolf Siemer den Waidleuten im Hegering Molbergen bescheinigt. Bei der Siegerehrung im Saal „Alten Gasthaus“ gab es für die treffsichersten Schützen Urkunden und Plaketten.

Hegeringmeister wurde mit 336 Punkten Antonius Wulfers, der auch beim Schießen mit der Büchse mit 196 Ringen das beste Ergebnis erzielte. Beim Schießen auf den Roll- und Kipphasen siegte Ludger Janssen mit 145 Punkten und war auch beim Schießen auf den Rollhasen mit 75 Punkten der beste Schütze. Clemens Werrelmann lag beim Schießen auf den Kipp-hasen mit 75 Punkten vorn. Alsbester Pistolenschütze erwies sich Dirk Schnieder, der 192 Ringe für sich verbuchte.

Die Sieger: Damen: Christa Thöben (232 Punkte); Seniorenklasse: Heinz Tönnies (317); Klassen A u. S:Antonius Wulfers(336); Klasse B: Ludger Janssen (328); Klasse C: Franz Lüken (289); Klasse D: Martin Weber (228); Pistole: Dirk Schnieder (192).

Mit einem kapitalen Sechser erlegte Paul Heidkamp in der vergangenen Jagdsaison den stärksten Rehbock. Josef Ebben brachte mit einem etwa acht Jahre alten Exemplar den ältesten Bock zur Strecke, und Lambertus Schnieder gelang schließlich der beste Hegeabschuss.

Quelle: NWZ Oldenburg