Gemeinde Molbergen

Soziallotsen helfen auch beim Strom sparen

Erfahrungsaustausch Hilfe in Problemsituationen – Treffen in Molbergen
EB

Molbergen - Seit einem Jahr sind sie im Dienst – jetzt trafen sich die Soziallotsen der Dekanate Cloppenburg, Friesoythe und Dammezu einem Erfahrungsaustausch in der Kontaktstelle der Caritas in Molbergen. In Kooperation mit den Kirchengemeinden und den Gemeindecaritas-Fachdiensten des Caritas-Sozialwerks der jeweiligen Dekanate bieten die Soziallotsen verschiedenen Hilfsangebote an.

Das Soziallotsen-Team ist in erster Linie Wegweiser, damit die Menschen nicht zwischen den Institutionen herumirren, sondern gleich an die richtige Stelle geschickt werden. Zu Beginndes Treffens informierte Heidi Bley-Albers (Caritas-Sozialwerk) über den Stromspar-Check.

Geschulte Ratgeber
Menschen, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld beziehen, könnensich von geschulten Stromsparhelfern beraten lassen und kostenlos Einspargeräte im Wert von bis zu 70 Euro erhalten. „Die Stromsparhelfer erarbeiten einen ganz persönlichen Stromsparplan mit vielen Hinweisen, wie man weniger Energie verbrauchen und bares Geld sparen kann“, erläuterte Bley-Albers.

Der Soziallotsendienst unterstützt Menschen in Problemsituationen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter helfen zum Beispiel bei Behördengängen. Außerdem informieren sie über Sozialleistungen, Beratungsdienste, ehrenamtliche Angebote, Selbsthilfegruppen, Vereine und Verbände.

Vertraulichkeit
Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin betonte die Verschwiegenheit des Dienstes: „Wir legen sehr viel Wert aufDiskretion und Vertraulichkeit und möchten niemanden verschrecken.“

Hier sind die Soziallotsendienste zu erreichen:
Dekanat Friesoythe:Pfarrheim Bösel, 04494/86326, Offene Sprechstundedienstags von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr oder nach Vereinbarung von 18 bis 19 Uhr.

Dekanat Cloppenburg: in der Kontaktstelle Caritas in den Räumen des DRK in Molbergen, Ermker Straße, Tel. 04475/947676; offene Sprechstunde: mittwochs von 9.30 bis 11 Uhr.

Dekanat Damme:in Lohne, Von-Stauffenberg-Straße 6, Terminvereinbarung unter Tel. 04442/934180. In Holdorf in der Kontaktstelle im Pfarramt St. Peter und Paul, Ostring 28, Tel. 05494/225,offene Sprechstunde an jedem 1. und 2. Mittwoch von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr sowie jeden 3., 4., und eventuell 5. Mittwoch von9.30 bis 11.30 Uhr.

Quelle: NWZ Oldenburg