Gemeinde Molbergen
kopfwechsel.jpg

Bekanntmachung

 

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 73 „Kreisverkehr - Dorfpark“ der Gemeinde Molbergen im beschleunigten Verfahren gem. § 13 a BauGB

hier:  Durchführung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Rat  der Gemeinde Molbergen hat in seiner Sitzung am 14.07.2014 die Aufstellung des  Bebauungsplanes Nr. 73 „Kreisverkehr - Dorfpark“  im beschleunigten Verfahren gem.       § 13 a BauGB beschlossen. Der Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 73 „Kreisverkehr - Dorfpark“  wurde mit Bekanntmachung vom 21.12.2017 gem. § 2 Abs. 1 BauGB bekannt gemacht.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 73 liegt im Zentrum des Ortes Molbergen und erstreckt sich über Flächen nördlich u. südlich der Cloppenburger Straße vom Knotenpunkt L836/L834/K152 bis zur Aufmündung des Kneheimer Weges. Die Lage des Plangebietes ist aus der nachstehenden Übersichtskarte ersichtlich.

uebersicht150218

Der Bebauungsplan Nr. 73 "Kreisverkehr - Dorfpark" dient der Innenentwicklung im Rahmen der Dorferneuerung und wird gem. § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren aufgestellt; es gelten die Vorschriften des vereinfachten Verfahrens gem. § 13 BauGB entsprechend. Es wird  daher von  der Umweltprüfung, von  dem  Umweltbericht, von der Angabe, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung abgesehen.

Der Rat der Gemeinde hat in seiner Sitzung am 14.07.2014 dem Entwurf des Bebauungsplanes und der Begründung zugestimmt und seine öffentliche Auslegung gem. § 13a Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB, sowie § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Durch Beschluss des Verwaltungsausschusses vom 29.07.2015 ist dieser Entwurf inhaltlich nochmals konkretisiert worden. Von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 BauGB wird abgesehen.

Planentwurf und Begründung, sowie die Unterlagen zur Verkehrsplanung vom Ingenieurbüro Dr. Schwerdhelm & Tjardes PartG mbB und die schalltechnische Untersuchung vom TÜV NORD  liegen daher gem. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 26.02.2018 bis 26.03.2018, beide Tage einschließlich, während der Dienststunden (Mo. - Fr. von 8:30 - 12:30 Uhr, Mo., Di. und Do. 14:00 - 16:00 Uhr, Mi. 14:00 - 18:00 Uhr) im Rathaus der Gemeinde Molbergen, Zimmer 3, Cloppenburger Straße 22, 49696 Molbergen zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Öffentlichkeit kann sich während der Auslegungszeit eingehend über die beabsichtigte Planung informieren bzw. Stellungnahmen hierzu abgeben; es besteht auch allgemein die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist (mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift) abgegeben werden können. Nicht fristgerecht ab-gegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

 

Molbergen, 15.02.2018

-Möller-
Bürgermeister

 

Anlagen

A) Bebauungsplan Nr. 73
B) Begründung
C) Genehmigungsentwurf Straßenbau
D) Bebauungsplan Nr. 73 mit Planentwürfen
E) Schalltechnische Untersuchung

 

 

 

Bekanntmachung

 

Die 5. Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Umwelt und Energie des Rates  der Gemeinde Molbergen in der Kommunalwahlperiode 2016-2021 findet am

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Molbergen

statt.

Tagesordnung:

1.     Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der
        Beschlussfähigkeit des Ausschusses.

2.     Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung des Ausschusses für
        Bau, Planung, Umwelt und Energie vom 06.11.2017.

3.     Aufstellung der Außenbereichssatzung "Resthausen-Sandberg"
        im vereinfachten Verfahren gem. § 13 BauGB
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Zustimmung zum Vorentwurf und Beschluss über die Beteiligung
            gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

4.     Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 74 „Feuerwehr" im beschleunigten
        Verfahren gem. § 13a BauGB
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Zustimmung zum Vorentwurf und Beschluss über die Beteiligung
            gem. § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

5.     17. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Beschluss über die frühzeitige Beteiligung gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB

6.     Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 80 "Neuenlande"
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Beschluss über die frühzeitige Beteiligung gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB

7.     18. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Beschluss über die frühzeitige Beteiligung gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB

8.     Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 81 "Einzelhandel Am Waldeck"
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Beschluss über die frühzeitige Beteiligung gem. § 3 (1) und § 4 (1) BauGB

9.     Mitteilungen und Anfragen


Molbergen, 12.02.2018

Ludger Möller
-Bürgermeister-

 

 

 

Bekanntmachung

 

Die 2. Sitzung des Schulausschusses des Rates der Gemeinde Molbergen in der Kommunalwahlperiode 2016 – 2021 findet am

Montag, dem 19. Februar 2018, 18.00 Uhr, in der Aula der Anne-Frank-Schule Molbergen, Schulstraße 1, Molbergen,

statt.

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschluss-
    fähigkeit des Ausschusses.

2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung des Ausschusses vom 13.02.2017.

3. Kurzer Sachstandsbericht der Schulleiter /innen zur derzeitigen Schulsituation.

4. Antrag der Grundschule Molbergen auf Einrichtung eines Schulkindergartens.

5. Schuletat 2018 – Budgetierung / Ergebnishaushalt.

6. Investive Maßnahmen 2018 im Schulbereich.

7. Mitteilungen und Anfragen.


Molbergen, 08.02.2018


Ludger Möller
-Bürgermeister-